Fr.27.10.2023
Nighthawks
Konzert
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 27,00 €
Video

Die Nacht senkt sich über die Fabrik und die Electro-Jazz Formation Nighthawks betritt die Bühne. Die Zeit der Nachtfalken ist gekommen. Die kommenden 2 Stunden sind ein Rausch aus großartigen Melodien, starkem Puls und druckvollen Grooves. Das einst als Duo gestartete Gespann des in Köln lebenden Bassisten Dal Martino und des Hamburger Trompeters Reiner Winterschladen hat sich mit ihren Sounds in die Gehörgänge viele Generationen hinein gespielt. Jazz, Backbeat, Rock und Pop. Eine wunderbare Mixtur, die mal bei Steely Dan vorbeischaut, Miles Davis beehrt, oder auch das folkige eines Bob Dylan preist. Einfach ein Quintett, das die Ohren im Hier und Jetzt hat, aber doch standhaft genug ist, die großen Musikströmungen einzufangen und in eine eigene Form zu gießen. Viele Hörer*innen – und es sind über die Jahre wahrlich mehr geworden – tanzen vor und hinter den Holzbalken der Fabrik. Die lässige Klangsprache der Band steckt an und vereinnahmt den Konzertraum. An der Bühnenkante steht Trompeter Reiner Winterschladen, der im Grunde mit seinem Horn der Geschichtenerzähler ist. Mal weich akzentuierend bis hin zu explodierend. Es ist ein Ritt durch Straßenschluchten, Scheinwerferkegeln, zu Beachpartys und über lange Schotterpisten. Die Musik beschenkt einen mit immensem Bildreichtum, der durch das hinter Reiner Winterschladen agierende Kollektiv bestehend aus Dal Martino (b), Jürgen Dahmen (rhodes), Jörg Lenhardt (guitar) und Thomas Alkier (drums) befeuert wird. Die Konzerte der Nighthawks sind eine Klangreise der besonderen Art.

Besetzung:

Reiner Winterschladen, trumpet | Jürgen Dahmen, keys | Jörg Lehnardt, guit | Dal Martino, bass | Thomas Alkier, drums

Termin teilen
oben