So.04.10.2020
Charlie Parker 100 - A Celebration
Bird lives!
Konzert
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 19,00 € / erm. 15,00 €
Hinweis für Mitglieder der Jazz Federation: Wir empfehlen die Benutzung des Vorverkaufs, auch für Gold-Inhaber*innen, da so Plätze garantiert werden können. | Die Veranstaltung ist bestuhlt.
Video

Man mag es wahrhaben oder nicht: Der Altsaxofonist Charlie Parker bleibt eine wichtige Quelle für fast alles, was im Jazz passiert  - auch wenn manches heute scheinbar anders klingt, bleiben die Wurzeln hörbar. Während seines kurzen Lebens komponierte der Erfinder einer nach wie vor aktuellen Improvisationssprache auch einen Katalog von Songs, deren Verquickung von musikalischem Scharfsinn und emotionaler Bandbreite, nicht ohne einen gewissen Witz, ein Blitzlicht der Musikgeschichte geblieben ist, trotz aller Nachahmer. "If Charlie Parker was a gunslinger, there'd be a whole lot of dead copycats", untertitelte der nicht für seinen Sanftmut bekannte Charles Mingus, ein Zeitgenosse Parkers. Am 29. August 2020 wäre dieser hundert Jahre alt geworden. Daher haben wir eine kontrastreiche und illustre Riege von Gästen eingeladen - dabei sein ist alles! 

Besetzung:

Anna-Lena Schnabel, alto sax | Gabriel Coburger, alto sax | Luigi Grasso, alto sax | Lorenz Hargassner, alto sax | Tilman Oberbeck, bas | Dirk-Achim Dhonau, drums

Präsentiert von:

Jazz Federation Hamburg

Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.

Kontaktdatenerfassung


Termin teilen
oben