Samstag | 29.04.2017
Kultur- und Kommunikationszentrum
Stadtteilarbeit
Stadtteilarbeit
fabrik
Rotator Placeholder Image
 
Rotator Placeholder Image
 
Stadtteilarbeit
Stadtteilarbeit
Rotator Placeholder Image
 
Rotator Placeholder Image
 
Stadtteilarbeit
Stadtteilarbeit
Stadtteilarbeit

Lernförderung

 

Das Förderangebot "Bewegung und Lernen" ist zu folgenden Zeiten für Euch da: Montag, Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Die Lernförderung und Hausaufgabenhilfe in der FABRIK hat eine lange Tradition. Seit vielen Jahren gibt es als regelmäßiges Angebot im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendfreizeitarbeit für Kinder die Möglichkeit, sich für die Erledigung ihrer Hausaufgaben die Hilfe und Unterstützung durch eine/n Mitarbeiter/in zu holen. Zusätzlich zu den Hausaufgaben gibt es in diesem Rahmen auch die Möglichkeit, sich um andere (lästige) Pflichten aus dem Schulalltag zu kümmern, d. h. Referate werden vorbereitet, Klassenarbeiten berichtigt, es wird für bevorstehende Arbeiten geübt, Vokabeln werden gelernt, mit den Jugendlichen werden Bewerbungen und Lebensläufe geschrieben, Tests vorbereitet oder Fragebogen ausgefüllt.

Seit 2010 haben wir über Unterstützung und Förderung durch das Bezirksjugendamt Altona die Möglichkeit erhalten, das Angebot über die reine Erledigung der Hausaufgaben hinaus um eine gezielte Lern- und Sprachförderung zu erweitern. An drei Nachmittagen (Montag, Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr) gibt es neben der Unterstützung bei den Hausaufgaben eine intensive Sprach-, Lese- und Schreibförderung. Mit Hilfe von Übungen und Spielen wie z. B. Sprach- und Lernspielen an PCs, durch Sprachspielbücher, Spiele wie Memory, Sprach- und Bilder-Domino, Quartetts etc. wird den Kindern Sprache spielerisch näher gebracht. Darüber hinaus werden Kommunikation, Konzentration, Wissen, Kreativität, soziale Kompetenzen und kulturelle Vielfalt vermittelt und gefördert. Angesprochen werden Kinder im Schulalter.

Ein weiterer Schwerpunkt des Förderangebots liegt neben der Sprach-, Lese- und Schreibförderung im Bereich der Bewerbungs- und Gesundheitsförderung. So gehören Bewegung, sportliche Aktivität und Bewegungsspiele zum regelmäßig stattfindenden Angebot, hierunter z.B. Inline Skaten, Waveboard fahren, Trampolin und Seil springen, Roller oder Einradfahren, Tischtennis, Kicker, Slackline balancieren, Versteck- und Tobespiele, Basketball, Fussball, Schaukeln und Klettern, Federball sowie spielerische „bewegte“ Sprach- und Lernförderung zur Unterstützung der Lern- und Konzentrationsfähigkeit.

Da es ein Freizeitangebot ist, das im Rahmen unserer offenen Kinder- und Jugendarbeit stattfindet, sind der Spaß und die Freude an der Teilnahme die wichtigste Voraussetzung.

Nach oben